Dienstag, 19 September, 2017

  •   Sie haben Fragen: 0 80 24 - 64 67 105
  •   E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mein Konto

Thanks For Your Feedback!

Email
Subject
Message
Five plus seven is? (answer as number)

Licht sensibilisierende Stoffe | Stoffe und pharmakologische Stoffgruppen

Mittwoch, 20 Mai 2015 00:00
Freigegeben in Ratgeber zur Haut

Was sind Licht sensibilisierende Stoffe

Im Allgemeinen spricht man hier von Stoffen die im menschlichen Organismus phototoxische oder photoallergische Reaktionen hervorrufen. Ursächlich wird die Reaktion durch die Beeinträchtigung von Aminosäuren (Eiweißbestandteile) im Organismus hervorgerufen. So wirken einige Medikamente direkt auf die in der Zellhülle von Bakterien beinhalteten Aminosäuren. Wurden diese geschädigt führt dies zur Degenration der Zelle und das Bakterium stirbt ab. Allerdings kommt es hierbei auch zum Abbau jener Aminosäure im Bezug anderer Zellorganismen. Gerade im Bezug der Haut (hier Tyrosinase / Synthetisierung der Aminosäure Tyrosin oder deren Vorstufen Tryptophan, usw.) kommt es häufig zu einer Beeinträchtigung verschiedener Aminosäuren. Obgleich ein Medikament oder Supplement sei es für Psyche, Organe, Muskulatur, usw. eingenommen wurde, die Haut als größtes Organ interagiert mit unserem gesamten Organismus.

Neben der bewussten Einnahme von phototoxischen Stoffen kann eine Einnahme aber auch unbewusst über die Ernährung erfolgen. Des Weiteren gibt es kosmetische Wirkstoffe sowohl in Kosmetik als auch Parfüms die photoallergische Reaktionen hervorrufen können.

Die jeweiligen Reaktionen sind von Person zu Person sehr unterschiedlich. Um jedwedes Risiko einer photoallergischen Reaktion zu vermeiden, bzw. das Behandlungsresultat nicht negativ zu beeinflussen beachten Sie bitte die nachfolgende Tabelle.   

Liste etwaig phototoxischer Stoffe

Pharmakologische - Stoffgruppe
Kurzbezeichnung
Stoffklasse

Handelsname
Innerliche Anwendung 
Antibiotika/ Chemotherapeutika

Ciprofloxacin

Co-trimoxazol

Dapson

Damaclocyclin

Doxycyclin

Flucytosin

Griseofulvin

Lincomycin

Minocyclin

Nalidixinsäure

Norfloxacin

Ofloxacin

Osytetracyclin

Pyrazinamid

Sulfonamide

Tetracyclin

Trimethoprim

ciprobay

Bactrim u.a.

Dapson-Fatol

Ledermycin (t)

Vibramycin N u.a. (t)

Ancotil

Fulcin S u.a. (a)

Albiotic (a)

Klinomycin u.a. (t)

Nogram (a, t)

Barazan u.a.

Tarivid

Tetra Tablinen u.a. (t)

Pyrafat u.a. (a)

z. B. Longum (a, t)

Hostacyclin u.a. (t)

Trimanyl u.a.

Antidiabetika

Glibenclamid

Glipizid

Tolbutamid

Euflucon N u.a. (a)

Glibenese (a)

Rastinon u.a.

Antihistaminika

Cypropheptadin Diphenhydramin

Peritol (a)

Benadryl N u.a.

Antirheumatika

Azapropazon

Diflunisal

Goldsalze

Ibuprofen

Indometazin

Ketoprofen

Nabumeton

Naproxen

Phenylbutazon

Piroxicam

Tiaprofensäure

Tolyprin

Fluniget

z.B. Aureotan (a)

Brufen u.a.

Amuno u.a. (a)

Alrheumun u.a.

Arthaxan

Proxen u.a. (t)

Butazolidin u.a. (a)

Felden u.a. (a, t)

Surgam (t)

Bluthochdruckmittel

Captopril

Diltiazem

Methyldopa

Minoxidil

Nifedipin

Lopirin u.a. (t)

Dilzem u.a.

Presinol u.a.

Lonolox

Adalat u.a.

Diuretica

Amilorid

Acetazolamid

Chlortalidon

Furosemid

Metolazon

Thiaziddiuretika (a) wie

Bendroflumethiazid

Hydrochlorothiazid

Polythiazid

Trichlormethiazid

Triamteren

in Moduretik u.a.

Diamox u.s.

Hygroton u.a. (a)

Lasix u.a. (t)

Zaroxolyn

 

in Docidrazin u.a. (a)

Esidrix u.a. (a)

Polypress (a)

Esmalorid (a)

Jatropur

Krebsmittel

 

Dacarbazin

Fluorouracil

Flutamid

Methotrexat

Vinblastin

 

D.T.I.C. (t)

Fluroblastin u.a. (t)

Fugerel

Methotrexat Lederle u.a.

Velbe u.a. (t). Malariamittel

Malariamittel

Chinin

Chloroquin

Mefloquin

Chininum Sulf. u.a. (a)

Resochin u.a. (a)

Lariam (a)

Psychopharmaka

Alprazolam

Barbiturate

Chlordiazepoxid

Haloperidol

Tafil u.a.

z.B. Luminal (a)

Librium u.a. (a)

Haldol u.a.

Phenothiazin-Neuroleptika

Chlorpromazin

Fluphenazin

Levomepromazin

Perphenazin

Promethazin

Thioridazin

Trifluperazin

Triflupromazin

Propaphenin (a,t)

Dapotum u.a. (a)

Neurocil u.a. (t)

Decentan (a)

Atosil u.a. (a)

Melleril (a,t)

Jatroneural (t)

Psyquil (a,t)

trizyklische Antidepressiva

Amitriptylin

Clomipramin

Desipramin

Doxepin

Imipramin

Maprotilin

Nortriptylin

Trazodon

Trimipramin

Saroten u.a. (a)

Anafranil u.a. (a)

Pertofran u.a. (a)

Aponal u.a. (a)

Tofranil u.a. (a)

Ludiomil u.a. (a)

Nortrilen (a)

Thombran (a)

Stangyl u.a. (a)

Sonstige Wirkstoffe

Azathioprin

Benzydamin

Carbamezepin

Chinidin

Disopyramid

Imurek u.a. (a)

Tantum (a,t)

Tegretal u.a. (a)

Optochinidin u.a. (a)

Rythmodul u.a.

äusserliche Anwendung 
   

Bergamott-,

Lavendel-,

Limonen-,

Sandelholz-,

Zedern-,

Zitronenöl

Amantadin

Benzocain

Benzoylperoxid

Desoximetason

Hexachlorophen

Methoxypsoralen

Moschus

Tretinoin

Steinkohlenteer

 

(t) = toxische Wirkung / Reaktion

(a) = allergische Wirkung / Reaktion 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Juli 2015 07:55

Ratgeber zur Haut | Was Sie wissen sollten

  • 1
  • 2
  • 3

Hautpflege Kosmetik ohne …

27 Juli 2015

Eine gute Hautpflege Kosmetik frei von Konservierungsstoffe und sanft zur Haut Nicht nur Allergiker werden mit den Nebenwirkungen... Read more

Gefährliche Inhaltsstoffe…

24 Juli 2015

Zu meidende und gefährliche Inhaltsstoffe in Kosmetik Produkten Seit einigen Jahren stellt die Kosmetikindustrie ein wachsende Kritik gegenüber... Read more

Was ist Hautpflege

24 Juli 2015

Hautpflege Ein Großteil der heutigen Kosmetik wird aufgrund von Werbung oder persönlichen Empfehlungen gekauft. Dies erweckt zwar denn... Read more

Hauttypen - Bestimmung, w…

15 Juli 2015

Was ist der Hauttyp? Der Hauttyp richtet sich nach visuellen Eindrücken wie beispielsweise Augenfarbe (ohne Kontaktlinsen) angeborene Haarfarbe Hautfarbe ungebräunt sowie Reaktionen auf... Read more

Licht sensibilisierende S…

20 Mai 2015

Was sind Licht sensibilisierende Stoffe Im Allgemeinen spricht man hier von Stoffen die im menschlichen Organismus phototoxische oder photoallergische Reaktionen... Read more

UV Schutz | Umgang mit UV…

18 Juni 2013

Was uns die Haut mitteilt Vergessen wir einmal den Ursprung unserer Gattung (wir stammen aus den sonnenreichsten Gebieten... Read more

Die Haut im richtigen Lic…

18 Juni 2013

Die Haut und Sonne Nicht ganz unberechtigter Weise häufen sich jedes Jahr die Warnungen vor der Sonne. Hierfür... Read more