Dienstag, 19 September, 2017

  •   Sie haben Fragen: 0 80 24 - 64 67 105
  •   E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mein Konto

Thanks For Your Feedback!

Email
Subject
Message
Five plus seven is? (answer as number)
  1
reduziert Problemzonen durch ein lokales Behandlungsverfahren
2
eliminiert lokale Fettpolster
3
ein angenehmes und entspannendes Behandlungsverfahren
4
reaktiviert wichtige Stoffwechselprozesse
5
wirkt etwaigen Bindegewebsschwächen entgegen
6
ersichtliche Erfolge bereits während der Anwendung 
  79,00 Basispreis
  75,05 beauty. Card 150
  71,10 beauty. Card 300
  69,20 beauty. Card 500

Problemzonen Behandlung Oberarme

 

Ursache der Problemzone

Hormonschwankungen selbst, als auch durch die Einnahme von Hormonen sei es in Form von Medikamenten oder durch die Ernährung führen zur Bindegewebsschwäche. Aber auch Gewichtsschwankungen durch Übergewicht und Diäten lassen über die Jahre das Bindegewebe erschlaffen. Gerade das für den Zusammenhalt sorgende Kollagen, bzw. die Kollagenfasern werden hierbei stark beansprucht, bei Übergewicht werden sie gedehnt und im Zuge von Diäten fehlt ihnen dann die notwendige Spannkraft um dem Bindegewebe den notwendigen Zusammenhalt zu verschaffen. Geprägt durch unseren Alltag und die damit verbundene fehlende körperliche Aktivität kommt es zur Rückbildung unserer Oberarm - Muskulatur, insbesondere die des Armstreckers (Trizeps) welcher rund 2 Drittel unserer Oberarm - Muskulatur ausmacht. Infolge des fehlenden, mechanischen Drucks seitens der Muskulatur als auch der reduzierten Durchblutung im Bereich der Oberarme kommt es zu einer Bindegewebsschwäche. Bedingt durch die reduzierte Durchblutung geraten wichtige Stoffwechselprozesse ins Stocken, es entstehen größere Fettablagerungen. Bedingt durch die stetige Ausweitung der Bindegewebsschwäche weiten sich im Laufe der Zeit die Fettpolster immer weiter zur Oberfläche hin aus, die Problemzone Oberarme entsteht. Des Weiteren verstärkt der mit unserem Alter einhergehende Rückgang der Muskelmasse nicht nur die Bindegwebsschwäche, sondern der reduzierte Energiebedarf verstärkt zusätzlich die Ausbreitung neuer und stetig wachsender Fettpolster.

Wirkung der Problemzonen Behandlung

Im Zuge unserer Problemzonen Behandlung im Bereich der Oberarme werden zunächst wichtige Stoffwechselprozesse optimiert, sodass angestaute lokale Fettpolster abgebaut werden können. Die am Oberarm angestauten Fettpolster werden auf natürlichem Wege über das Lymphsystem abgebaut. Etwaiger lokaler Druck innerhalb der Gewebsschichten wird reduziert, wichtige Abbauprozesse können nun optimiert in den Zellzwischenraum (Interstitium) diffundieren.  Im Weiteren wird das Lymphsystem unterstützt sodass die notwendige Entschlackung als auch Nährstoffversorgung des Bindegewebes über den Zellzwischenraum (Interstitium) optimiert wird. Bedingt durch eine erhöhte Sauerstoffbindung im Hämoglobin wird das Blut dünnflüssiger, feinste Kapillare werden durchblutet, die Blutzufuhr der notwendigen Kollagenfasern wird optimiert, das Bindegewebe wird reorganisiert. Bereits während der Problemzonen Behandlung treten die ersten Änderungen auf und entfalten sich bis auf weitere 72 Stunden.