Freitag, 24 November, 2017

  •   Sie haben Fragen: 0 80 24 - 64 67 105
  •   E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mein Konto

Thanks For Your Feedback!

Email
Subject
Message
Five plus seven is? (answer as number)
  • sommer Aktion
  • angebot
  • gratis

Warum Cellulite sich am Gesäß bevorzugt ausbreitet

Eine Vielzahl von alltäglichen Umständen zeichnet für die Cellulite am Gesäß verantwortlich. Beim Sitzen wird das Gewebe im Gesäß gestaut und hier besonders im unteren Bereich. Die Annehmlichkeiten des Lebens, Fahrstuhl, Auto, usw. lassen zudem die Muskulatur erschlaffen. Nicht verwunderlich wenn am Gesäß das Bindegewebe in seiner stützenden Funktion versagt und Cellulite entsteht. 

Haben Sie schon einmal die Stunden gezählt die Sie sitzen?

Zwar ist unser Bindegewebe sehr widerstandsfähig, dennoch gegen diesen Druck über Stunden, täglich ist selbst das Bindegewebe auf die Dauer nicht stark genug. Ist das Bindegewebe erst einmal geschwächt sodass sich Cellulite am Gesäß ausbreitet, wird es schwer die Cellulite in Zaum zu halten oder gar zu reduzieren. Obgleich die Gesäßmuskulatur besser auf spezielle Übungen anspricht als andere Körperbereich bedarf es viel Ausdauer um Cellulite am Gesäß zu reduzieren. Oftmals bewirkt der Energiebedarf der trainierten Gesäßmuskulatur einen Umfangsverlust der schlussendlich die Cellulite am Gesäß noch verstärkt. Die Ursache findet sich in der Gesäßmuskulatur als auch in der Cellulite selbst.

Der obere Teil der Muskulatur am Gesäß zeichnet für eine Vielzahl von Bewegungsabläufen verantwortlich, der untere und äussere Bereich (dort wo überwiegend die Cellulite auftritt) hingegen ist nur bei speziellen Bewegungsabläufen aktiv. Aber selbst gezielte Übungen reduzieren bei entsprechender Ernährung bestenfalls den Umfang, nicht aber die Cellulite am Gesäß. Der Fettabbau erfolgt in tiefer liegenden Gewebsschichten, weit entfernt von den Zellschichten der Cellulite. Die für die Cellulite verantwortlichen Zellen liegen im oberen Bereich des subkutanen Fettgewebes. Ohne entsprechende Massnahmen bilden sich Fettzellen bis auf das über 800 - fache ihrer natürlichen Zellgröße aus, das Resultat Orangenhaut am Po.

Einerseits schwer erreichbar für Muskulatur oder besser gesagt für die Energiebereitstellung der Muskulatur, andererseits so offensichtlich und oberflächlich. Das war für uns der Anlass unser gezieltes Behandlungsverfahren sowie unsere Behandlungstechnik zu entwickeln. Oberflächliche Fettzellen am Gesäß zu reduzieren, sowie das Bindegewebe zu revitalisieren. Bereits eine Behandlung reduziert die Cellulite am Gesäß. Direkt nach der Behandlung ist das erste Resultat ersichtlich

  • das Bindegewebe Gesäß ist straffer
  • die Cellulite ist reduziert
  • die Haut ist weich und sanft

 

3 Tipps gegen Cellulite am Gesäß

Erst verliert das Gesäß die Form, es wird flach die Muskulatur zurück, infolge dessen breite sich Cellulite aus. 3 alltägliche Tipps zur Vorbeugung und Reduzierung von Cellulite am Gesäß.

Tipp

1

weniger ist mehr

 

Vergessen Sie einmal den Run ins Fitness Studio, Vertrag abschliessen und los gehts. Oftmals fängt man stark an und lässt im gleichen Umfang nach. Vielmehr ist es wichtig sich den ganzen Tag immer wieder einmal zu bewegen. Sich den ganzen Tag schonen um am Abend im Fitness Studio "Alles" zu geben. Wäre es nicht einfacher sich einfach unter Tags im wahrsten Sinne des Wortes "sich ein bisschen mehr zu bewegen"?

Tipp

2

den Verzehr von Milchprodukten reduzieren

 

Auch Kuhmilch ist Muttermilch und reich an Östrogen. Gerade in der Schwangerschaft und Mutterzeit steigt der Östrogenspiegel an. Es wirkt auf das Bindegewebe und macht es weich und dehnbar

Tipp

3

ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen

 

Insofern kein übermässiger Wasserverlust z.B. durch Schwitzen vorliegt sollte man rund 30 ml Flüssigkeit pro KG Körpergewicht auf den Tag verteilt zu sich nehmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Behandlungen mit Sofortwirkung gegen Orangenhaut an der Hüfte

Cellulite Sommeraktion

Unser Cellulite Behandlung am Gesäß ist 

  • absolut schmerzfrei
  • entspannend
  • wohltuend zur Haut
  • dauerhaft
  • mit sofortigem Resultat

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Ratgeber zur Cellulite | Was Sie wissen sollten

  • 1
  • 2

Cellulite Veranlagung

10 August 2015

Ursachen der Cellulite Oftmals ringt man nach Erklärungen die dann schlussendlich einen weniger erklärlichen sondern vielmehr einen entschuldigenden... Read more

Tipps gegen Cellulite

24 Juli 2015

    Das beste Mittel um Cellulite zu reduzieren findet sich in den Ursachen der Cellulite. Ganz gleich ob... Read more

Kurzinformation zur Cellu…

14 Juli 2015

Ganz gleich ob Laufen, Walken, Fitness ob mit oder ohne Ernährungsplan, die Cellulite bleibt. Auch Cremes, Massagen,... Read more

Was ist Cellulite

17 Juni 2013

gegen Cellulite Kaum erreichen uns die ersten Sonnenstrahlen werden so manche Sünden des langen Winters offensichtlich. Im Zuge... Read more